Wieso ist Diversity wichtig?

Wissenschaftliche Untersuchen zeigen: Firmen, die Chancengleichheit, Integration und Förderung von Minderheiten leben, sind oft erfolgreicher als die Konkurrenz. Besonders ausgeprägt ist dieser Effekt in Teams, die sich mit Innovation befassen.

Vielfalt fördert Innovation

Diverse Teams vereinen immenses Wissen und Erfahrungen. Die unterschiedlichen Perspektiven führen zu nachhaltigeren und tragfähigeren Lösungen. Komplexe Themen können schneller erfasst, die Innovationskraft gesteigert und die Produktivität verbessert werden.

 

Netzwerke öffnen Türen

Mitarbeitende mit unterschiedlichem Background bringen ihre eigenen Netzwerke ein. Das eröffnet Unternehmen neue Möglichkeiten. Die zusätzlichen Kontakte und Verbindungen ermöglichen den Zugang zu neuen Ressourcen, Ideen und Märkten.

 

Kulturwandel wird beschleunigt

Wenn sich alle zugehörig und wertgeschätzt fühlen, führt das automatisch zur Förderung der Diversität. Es zeigt allen Beteiligten im Unternehmen, dass gelebte Diversität eine grosse Chance ist. Die Vielfalt der Mitarbeitenden kann für die Erreichung der Unternehmensziele ein entscheidender Faktor sein.

 

Nicole Niedermann, Senior Project Manager am Kompetenzzentrum für Diversity & Inclusion (CCDI) an der Universität St. Gallen.

Quote: «Diversity ist ein Erfolgsfaktor.»